Sand Türen GmbH, Ornbau im Altmühltal

„Ein vergleichbares Angebot konnte uns sonst keiner machen“

17 neue Arbeitsplätze auf einer Fläche von rund 400 m² sind bei der Erweiterung des repräsentativen Firmensitzes von Sand Türen im fränkischen Ornbau entstanden. Die neuen Räume beherbergen aber nicht nur Büros – der große Türen-Spezialist empfängt hier auch Kunden aus ganz Süddeutschland, die die abwechslungsreiche und umfassende Türenausstellung besuchen. Kein Wunder also, dass auf den repräsentativen Empfang besonderes Augenmerk gelegt wurde.

„In der Bauphase haben wir uns intensiver mit der Einrichtung der künftigen Büroräume beschäftigt“, berichtet Geschäftsführer Otto Sand, „und so haben wir schnell bemerkt, dass es große Unterschiede zwischen den Anbietern gibt. Neben den reinen Möbel-Händlern und Zubehör-Lieferanten hat sich 3b IDO schnell als überlegener Büro-Einrichter positioniert.

Wir waren beeindruckt, dass 3b IDO uns gleich mit einer konkreten Planung unterstützt hat, so dass wir uns in der Zusammenarbeit vom ersten Moment an gut aufgehoben gefühlt haben.

Offene Durchgänge statt Großraumbüro - Trennwände sorgen dennoch für ruhige Arbeitsbereiche.
Holzelemente sorgen für eine wohnliche Atmosphäre und schaffen Kontrast zu den Büroräumen.

Und Otto Sand weiß als Türenspezialist mit fachlichem Hintergrund als Schreinermeister ja genau, wovon er redet, wenn es ums Einrichten geht: „Wir hatten einige eigene Ideen und Vorstellungen, die wir umgesetzt haben wollten, dies wäre mit den meisten Standardanbietern schon gar nicht möglich gewesen. Außerdem haben wir gleich gemerkt, dass 3b IDO in Sachen Bauvorschriften und Arbeitsschutz große Erfahrung hat, so dass hier eine sichere und durchdachte Planung entsteht.“

Nach den ersten Gesprächen, in denen 3b IDO mit Know-how punkten konnte, erfolgte der Besuch der Firma Sand in der Büro-Ausstellung in Lauffen am Neckar, wo es in die Details und um die Auswahl der Materialien ging. Und zu planen gab es umfassend, denn neben der Möblierung war 3b IDO ebenfalls mit der Ausarbeitung eines Raumkonzepts mit Trennwänden beauftragt. „Die Architektenvorschläge mit Rigipswänden haben uns nicht überzeugt. Wir haben uns deshalb für ein Trennwandsystem entschieden, mit dem wir auch künftig flexibel bleiben, etwa wenn neue Datenleitungen verlegt werden müssen oder wir die Räume anders aufteilen wollen“, fügt Otto Sand hinzu.

 

„wir würden 3b IDO jederzeit weiterempfehlen“

Im Design setzt die Firma Sand Türen auf Vielfalt. Während die Verwaltungsarbeitsplätze klassisch modern in lichtgrau und anthrazit gehalten sind, heben sich Geschäftsleitungsbüro und Mitarbeiter-Bistro in warmen Holztönen angenehm ab. Im Bistro wurde neben der kleinen Kaffeeküche ein gemütlicher Sitzbereich geschaffen, der sich für kommunikative Pausen ebenso eignet wie für interne Meetings.

„Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden“, schließt Otto Sand ab, „wir würden 3b IDO jederzeit weiterempfehlen“.

Die gemütliche Küchen-Lounge steht den Mitarbeitern zur Verfügung.
Das Geschäftsleitungsbüro in Samtnussbaum-Optik verfügt über ein besonderes Ambiente.
Für kleine Konferenzen im Geschäftsleitungsbüro.

In Zahlen:

0
Arbeitsplätze
0
m² Bürofläche