Rathaus-Neubau, Leingarten

„Die Hersteller-Qualität hat uns überzeugt“

„Wir freuen uns sehr, dass unser neues Rathaus und seine Einrichtung bei unseren Bürgern so gut ankommt. Das Interesse der Bevölkerung war außerordentlich hoch, schließlich war ein Bürgerentscheid ausschlaggebend für die Beibehaltung des Standorts im Ortskern.“, erklärt Bauamtsleiter Ralf Eschelbach die Rahmenbedingungen für den modernen Neubau inmitten der Leintal-Kommune. In dem von Glas und Sichtbeton dominierten, offenen Gebäude setzt der Büro- und Objekteinrichter 3b IDO mit einem Einrichtungskonzept in weiß und chrom den sachlichen Design-Stil konsequent fort.

„Bei der Suche nach der richtigen Möblierung haben wir es uns nicht einfach gemacht“, berichtet Eschelbach weiter, „mit einer Arbeitsgruppe aus Vertretern der einzelnen Ämter haben wir uns schließlich unterschiedliche Bürgerbüros und Anbieter angeschaut. 3b IDO wurde uns in diesem Zusammenhang empfohlen.

Auch im Amtszimmer des Bürgermeisters wurde Wert auf einen einheitlichen Look gelegt.
Offen, großzügig und freundlich wird man im Bürgerbüro empfangen

"schließlich konnte 3b IDO das Rennen klar für sich entscheiden"

Natürlich gab es im Zuge einer sog. Mehrfachbeauftragung ein ordentliches Ausschreibungsverfahren, bei dem sich zwei Anbieter für die engere Auswahl qualifizierten und schließlich konnte 3b IDO das Rennen klar für sich entscheiden. Die Lauffener hatten in Sachen Qualität klar die Nase vorn.“ „Die eigene Produktion und damit die Möglichkeit auch individuelle Lösungen zu schaffen, haben zusätzlich für 3b IDO gesprochen.

Wir haben bei der Bedarfserhebung festgestellt, dass unsere Kollegen unterschiedliche Ansprüche an Ihre Arbeitsumgebungen haben. Manche legten Wert auf höhenverstellbare Tische, anderen war viel Stauraum und Ablageelemente wichtig. Außerdem gibt es Kollegen, die viel im Team zusammenarbeiten und mit Augenkontakt arbeiten möchten, während andere eine Lösung mit höheren Raumteilern bevorzugen.

Durch den eigenen Sonderbau konnte 3b IDO hier ganz flexibel reagieren, so dass am Ende jeder der 22 Mitarbeiter genau das bekommen hat, was er sich gewünscht hatte. Natürlich hat sich hier und da noch Ergänzungsbedarf ergeben, aber auch darauf konnte der Büroeinrichter zügig reagieren.“

„Letztlich kann ich sagen, dass 3b IDO die höchste Produktqualität aller Wettbewerber angeboten hat"

Außerdem hat man in Leingarten ein sehr wirtschaftliches Tischkonzept für alle Besprechungsräume umgesetzt. Da alle Tische aus einem 3b IDO eigenen Möbel-System heraus stammen und die gleichen Abmessungen haben, können diese je nach Bedarf im ganzen Gebäude flexibel eingesetzt und zusammengestellt werden. So können beispielsweise die Fraktionsräume jeweils entsprechend der Gruppengröße mit Tischen bestückt werden.

Von der Beauftragung im Juli 2011 bis zum „Tag der offenen Tür“ im Oktober galt es einen straffen Zeitplan einzuhalten. „Wir waren froh, dass unser Büroeinrichter auch während der Montagephase regelmäßig Präsenz gezeigt hat. Ich konnte mich darauf verlassen, dass zum Stichtag alles fertig wird.“

„Letztlich kann ich sagen, dass 3b IDO die höchste Produktqualität aller Wettbewerber angeboten hat, z.B. haben alle Schränke und Container Rückwände in 19 mm Stärke – das hält schon was aus“, schließt Ralf Eschelbach seine Ausführungen ab, „ich gehe davon aus, dass wir auf lange Sicht gut versorgt sind und unseren künftigen Bedarf auch weiter mit 3b IDO decken können.“

Raumtrennende Schrankelemente sorgen für die nötige Struktur der Räume.
Reichlich Platz für die Archivierung.
Bürgernähe und Transparenz zeigen auch die kleinen Sitzungssäle.