Niederlassung Rutesheim

„Das flexible Raumkonzept hat uns letztlich überzeugt“

Mit praxisnahen Ideen, die Wachstum auch in Zukunft möglich machen, konnte 3b IDO gegenüber dem Wettbewerb entscheidend punkten, als es um den Zuschlag für die Einrichtung der Hörmann-Niederlassung in Rutesheim ging.

Der Tore-, Türen und Zargenspezialist aus Steinhagen hat mit dem Neubau einer Vertriebsniederlassung im Raum Stuttgart den Standort Baden-Württemberg weiter ausgebaut und sieht einer guten Entwicklung entgegen. Damit die rund 60 Büro-Arbeitsplätze auch künftig variabel genutzt werden können, hat man sich bei Hörmann für ein Raumkonzept entschieden, das sich immer wieder verändern lässt.

Mit Glaswänden kommt Licht in die Gänge. Für Diskretion sorgt der Sichtschutz.
Ideal auch für größere Sitzungen. Der Tisch in Tonnenform.

„Vor allem hat uns die offene Raumkonzeption gefallen“

„Unser Bau war gut geplant und auch für die Möblierung hatten wir eigentlich schon konkrete Pläne, als wir mit 3b IDO in Kontakt gekommen sind“, berichtet Niederlassungsleiter Michael Caparelli im Rückblick auf die Bauphase. Aus dem Zufallskontakt hat sich schnell ein erstes konkretes Gespräch ergeben, in dem der Büroeinrichter mit guten Anregungen punkten konnte.

„Vor allem hat uns die offene Raumkonzeption gefallen, die mit einem Trennwandsystem möglich ist – so konnten wir die Vorteile von Großraumbüros mit der Diskretion von kleineren Räumen verbinden. Immerhin verfügt der neue Standort über satte 1.400 m² Bürofläche.“

Durch diese Lösung können Raum-, Abteilungs- und Gruppengrößen auch künftig ohne allzu großen Aufwand verändert werden und die Arbeitsplätze passen sich den Strukturen flexibel an. Nach einem Besuch bei 3b IDO in Lauffen waren Michael Caparelli und Assistentin Julia Vandrée, die sich um den reibungslosen Ablauf in der Umzugsphase kümmerte, überzeugt auf dem richtigen Weg zu sein. "Es hat uns gut gefallen, dass sich Geschäftsführer Jörg Scholz um vieles persönlich kümmert, so dass bei anstehenden Problemen immer für eine schnelle, reibungslose Lösung gesorgt wurde und durch die regionale Nähe ging alles flott und unkompliziert.“

Außen Büroschränkchen, innen Papierrecycling-Container.
Farbenfrohe Loungehocker im Casino.
Moderne Rollhocker.
Gut geschützt auch bei offener Tür: Der verglaste Empfangsbereich.

„Auf die Empfehlungen des 3b IDO-Teams konnten wir uns immer verlassen“

ergänzt Julia Vandrée, "3b IDO hat konkrete Vorschläg zur Farbgestaltung und zu den Oberflächen gemacht und es kam wirklich alles gut an.“

Neben den vorrangig vertriebsorientierten Büroarbeitsplätzen inklusive flexibler Trennwandsysteme sorgte 3b IDO für die Ausstattung der Kaffeeküchen, des Casinos, der Besprechungsräume, des Niederlassungsleiter-Büros sowie der Schulungsräume. Letztere werden bereits fleißig frequentiert und vorrangig für die Fortbildung von Außendienstmitarbeitern, aber auch zur Schulung von Handelspartnern und Planern genutzt.

Kompakte Nischen im Großraumbüro.
Große Zeichnungstische …
Stehtische für lockere Kaffeepausen.
Kleine Schallschutzwände trennen die Schreibtische.

In Zahlen:

0
Arbeitsplätze
0
köpfiges Team
0
m² Bürofläche

Seit etwa einem halben Jahr ist das insgesamt knapp 100-köpfige Team am neuen Standort, das verkehrsgünstig direkt an der Abfahrt der A8 liegt. Jetzt freut man sich erst mal auf die anstehende Eröffnungsfeier, an denen die neuen Räume noch ganz offiziell der Bestimmung übergeben werden.

 

Interesse? Kontakt aufnehmen!